Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

Besucherzaehler

QR Code

04.08.2013 07:58:37

Garten Tipp Rosenpflege im März/April

Rosen schneiden und düngen!
Alle Rosen brauchen im März/April einen kräftigen Rückschnitt, damit sie in der kommenden Saison üppig blühen.




Der richtige Zeitpunkt ist gekommen, sobald die Forsythien ihre Blütenknospen öffnen.




Entfernen sollte man bei Beet-, Edel- und Hochstamm-Rosen alle erfrorenen, kranken und schwachen Triebe und schneidet die restlichen Triebe auf drei bis fünf Knospen zurück.




Strauch- und Kletterrosen werden in der Regel nur etwas ausgedünnt, außerdem stutzt man kräftige, unverzweigte Triebe um etwa ein Drittel bis die Hälfte.




Nach dem Rückschnitt solltet Ihr Euer Rosenbeet mit einem Gemisch aus Hornmehl und reifem Kompost düngen.




Alternativ könnt Ihr auch einen organischen oder mineralischen Langzeitdünger verwenden.




Gruß und gute Erfolge mit diesem Tip




wünscht Euch




Holger

Admin


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?